Rechtsanwalt in Essen für WEG-Recht

 
Bei dem Wohnungseigentumsrecht stehen die Rechte der einzelnen Wohnungseigentümer untereinander und das Verhältnis zu dem Verwalter im Vordergrund. Jedoch sind oft auch die Rechtsbeziehung zu Dritten, z.B. zu dem Bauträger der Wohnungseigentumsanlage, Zündstoff und Grund für hart geführte rechtliche Auseinandersetzungen. Rainer Berndt vertritt Sie gerichtlich und außergerichtlich bei Rechtsstreitigkeiten im WEG-Recht, wie zum Beispiel:
 
  • Anfechtung von WEG-Beschlüssen
  • Rechte und Pflichten gegenüber der Wohnungseigentümergemeinschaft, Eigentümern oder dem Verwalter,
  • Ihre Rechte in der WEG-Versammlung
  • Abgrenzung Gemeinschafts- oder Sondereigentum
  • Verwaltung von Gemeinschaftseigentum
  • Instandhaltung, Instandsetzung
  • Wirtschaftsplan/ Wohngeldabrechnung.


Das Wohnungseigentumsgesetz (WoEigG oder WEG) regelt im Falle einer entsprechenden formellen Teilung eines Grundstücks durch Teilungserklärung das Eigentum an den einzelnen Wohnungen oder Gebäuden (Wohnungseigentum), an nicht zu Wohnzwecken genutzten Räumen oder Flächen (Teileigentum) und das Gemeinschaftseigentum am gemeinsamen Gebäude oder Grundstück.

 

Typische Rechtsfragen sind in diesem Zusammenhang:

  • Begründung des Wohnungseigentums
  • Rechtsverhältnisse der Wohnungseigentümer untereinander
  • Besonderheiten für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang Wohnungseigentum
  • Unsicherheiten bei baulichen Veränderungen im Gemeinschaftseigentum,
  • Durchführbarkeit von Modernisierungsmaßnahmen,
  • Notwendigkeit von Modernisierungsmaßnahmen,
  • Verteilung der Bewirtschaftungskosten und Verwaltervergütung,
  • Durchführung einer Wohnungseigentümerversammlung.

 

 

 

 

 

       

 

          Wir vertreten Sie in Essen   

 


               und weit über die Grenzen 

 

 

             des Ruhrgebiets hinaus.    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    www.berndt.legal 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell: Digitale Archivierung & IT-Compliance

 

Mit Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14.11.2014 wurden die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) veröffentlicht. Sie konkretisieren die bisherigen Anforderungen für die digitale Archivierung und gelten für Veranlagungszeiträume, die nach dem 31.12.2014 beginnen. Das Schreiben finden Sie hier.

 

Rainer Berndt bietet an, Sie bei der Erfüllung der zahlreichen Konkretisierungen der GoBD-Anforderungen zu beraten, insbesondere in Hinblick auf

  1. die zeitgerechte Erfassung und Ordnung von digitalisierten Belegen und Grund(buch)-Aufzeichnungen,
  2. die Unveränderbarkeit von Buchungen und Aufzeichnungen,
  3. die Aufbewahrungspflicht von elektronischen Belegen und Stammdaten und
  4. die Einführung einer rechtssicheren IT-unterstützten Eingangsrechnungsverarbeitung.

 

Wir empfehlen Ihnen, zusammen mit Ihrem Steuerberater und uns ein für Ihr Haus geeignetes Konzept zur Einhaltung der GoBD-Anforderungen zu erarbeiten. Sicher kann Ihnen eine abgestimmte Kombination aus dokumentierten Verfahrensanweisungen und geeigneter Archiv- und DMS-Software helfen, Betriebsprüfungen auch künftig gelassen entgegen zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Ruhr.International 

Initiative gefördert von Rainer Berndt

 

www.ruhr.in
www.facebook.com/ruhr.international
www.plus.google.com/+ruhrIn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über uns

Rechtsanwalt Rainer Berndt ist seit vielen Jahren in der IT-Branche mit dem Schwerpunkt IT-Compliance, Dokumentenmanagement und 'Intellectual Property' tätig.

Er hat langjährige Erfahrung in der Immobilienwirtschaft (Stadt- und Wirtschaftsentwicklung sowie Projekt- und Vertragsmanagement).

Rainer Berndt ist an den Standorten Essen und Erfurt tätig.

 

 

Projekt INDIARA

Rechtsanwalt Rainer Berndt begleitet das IP-Projekt 'INDIARA' mit weltweit registrierten Domains und internationalen Markeneintragungen bei der Markteinführung in Indien. Dort tritt er beratend mit der Web-Präsenz www.berndt.in auf.

Zu dem Projekt INDIARA finden Sie weitere Informationen unter: www.indiara.com.

 
 
 

Kontakt

SKYPE:

berndt.legal

 

TELEFON: +49 201 2200 282

E-MAIL: ra [at] berndt.legal

 

IMPRESSUM

 

 

 

Login Form

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.